Tonnenleger Otto Treplin
Willkommen auf meiner Homepage 55 Jahre Waßmann-Modellbau
Das Modell hat eine Länge vom 1900mm, eine Breite von 340mm, eine Höhe von 680mm und ein Gewicht von 27 kg. Die Bauzeit betrug 26 Monate.
Der Tonnenleger ist nach Originalzeichnungen umgerechnet in 1:25 gebaut.
Zum Starten und Stoppen der Diashow auf das große Bild klicken !
Tonnenleger
Otto Treplin, Modellmaße: Länge 1900mm, Breite 340mm, Höhe 680mm
Gewicht: 27 kg, Bauzeit: 26 Monate
Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Kielleiste mit eingeleimten Spanten aus wasserfestem Sperrholz. Baubeginn Juli 2000 Die Planken werden mit wasserfestem Leim und 1mm Messingnägel, verlegt. Damit die Kiellinie sich nicht verziehen kann, werden beidseitig von oben nach unten die Planken angebracht. Für die Beplankung wurden Kiefernleisten von 10mm x 4mm gesägt. Kielleiste mit eingeleimten Spanten aus wasserfestem Sperrholz. Baubeginn Juli 2000 Kielleiste mit eingeleimten Spanten aus wasserfestem Sperrholz. Baubeginn Juli 2000 Kielleiste mit eingeleimten Spanten aus wasserfestem Sperrholz. Baubeginn Juli 2000 Die Planken werden mit wasserfestem Leim und 1mm Messingnägel, verlegt. Wie das Original bekommt auch das Modell ein Bugstrahlruder. Wie das Original bekommt auch das Modell ein Bugstrahlruder. Wie das Original bekommt auch das Modell ein Bugstrahlruder. Wie das Original bekommt auch das Modell ein Bugstrahlruder. Die Antriebswelle mit der 80mm Durchmesser Schiffsschraube wird montiert. Größenvergleich mit meiner Enkeltochter Julia. Fertig montierte Aktivruderanlage, ohne Antriebseinheit. Montierte Aktivruderanlage mit Antriebswelle. Bauteile der Aktivruderanlage. Die Antriebswelle mit der 80mm Durchmesser Schiffsschraube wird montiert. Hier wird die Deckschablone für das Sperrholzdeck gefertigt. Fertigung der Zahnräder für das Antriebsgetriebe. Fertigung der Zahnräder für das Antriebsgetriebe. Fertigung der Zahnräder für das Antriebsgetriebe. Fertigung der Zahnräder für das Antriebsgetriebe. Anfertigung der Lagerplatte aus 10mm Alublech Eingebaute Antriebseinheit mit einer Leistung von 0,35 PS. Aktivruder mit Antriebseinheit. Das Sperrholzdeck wird  mit dem Spantenrahmen verleimt. Das Sperrholzdeck wird ausgesägt. Montierte Antriebseinheit mit 2 Leistungsstarken Elektromotoren. Einzelteile der Schiffsantriebseinheit. Aktivruder mit Antriebseinheit, Hauptmaschine mit Getriebe, Bugstrahlruder mit Antriebseinheit und Fahrbatterien 2 x 12 Volt und 12 Ah. Der Bug wird aus 1mm Sperrholzschichten geformt und verleimt. Der Bug wird aus 1mm Sperrholzschichten geformt und verleimt. Der Rumpf ist fertiggestellt und ist mit einer 1mm starken Glasfasermatte überzogen Der Rumpf iost fertiggestellt und ist mit einer 1mm starken Glasfasermatte überzogen Aus Messing gefertigte Gießformen für Bullaugen, Fenster und Türen. Alle Bullaugen, Fenster und Türen sind fertiggestellt, sie stehen für den Einbau zur Verfügung. Aus Lagermetall gegossene Kranfenster und Krantüren. Aus Lagermetall gegossene Brückenfenster. Aus Lagermetall gegossene Außentüren und Wasserabläufe. Aus Lagermetall gegossene Seitenfenster. Aus Lagermetall gegossene Bullaugen. Die einzelnen Decksaufbauten und die Kraneinheit werden erstellt und eingesetzt. Die einzelnen Decksaufbauten und die Kraneinheit werden erstellt und eingesetzt. Die einzelnen Decksaufbauten und die Kraneinheit werden erstellt und eingesetzt. Die einzelnen Decksaufbauten werden erstellt und eingesetzt. Einbau der Bullaugen und der Stabilisationsleisten. Einbau der Bullaugen und der Stabilisationsleisten. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Die Steuer- und Schaltelektronik ist eine Eigenkonstruktion und wird im Modell eingebaut. Die Steuer- und Schaltelektronik ist eine Eigenkonstruktion und wird im Modell eingebaut. Die Farbgebung des Modells, entspricht genau dem Original. Die Farbgebung des Modells, entspricht genau dem Original. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Fotomontage der Aufbauten bis zum fertigen Tonnenleger. Alle Feinheiten der Bullagen und Fenster auf einem Blick. Alle Feinheiten der Bullagen und Fenster auf einem Blick. Alle Feinheiten der Bullagen und Fenster auf einem Blick. Alle Feinheiten der Bullagen und Fenster auf einem Blick. Funktionen: Bugstrahlruder, Aktivruder, Antriebseinheit, Ankerwinde, Beleuchtung, Signalhorn, Feuerlöschmonitor, Radar, Positionslichter, Manöversignale, Arbeitsbeleuchtung und Durchsagen. Funktionen: Bugstrahlruder, Aktivruder, Antriebseinheit, Ankerwinde, Beleuchtung, Signalhorn, Feuerlöschmonitor, Radar, Positionslichter, Manöversignale, Arbeitsbeleuchtung und Durchsagen. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt und bekommt seinen Namen und seine Hoheitszeichen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt und bekommt seinen Namen und seine Hoheitszeichen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt. Vor der Farbgebung des Rumpfes, wird das voll ausgerüstete Modell im Wasserbecken getrimmt. Nach 26 Monaten sorgfältiger Arbeit ist der Tonnenleger endlich fertiggestellt. Die letzten Aufbauten werden farblich gestaltet. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt. Der Schiffsrumpf wird in seinen Originalfarben gespritzt. Deteilbilder vom Tonnenleger. Kranaufbauten Deteilbilder vom Tonnenleger. Hoheitszeichen Deteilbilder vom Tonnenleger. Aktivruder und Hauptantrieb Deteilbilder vom Tonnenleger. Heckaufbauten Deteilbilder vom Tonnenleger. Bugaufbauten Deteilbilder vom Tonnenleger. Deteilbilder vom Tonnenleger. Heckaufbau mit Peildeck. Deteilbilder vom Tonnenleger. Koden Radargeräte. Deteilbilder vom Tonnenleger. Hauptfahrwassertonnen : Gefahrentonne=gelb, BB Tonne = rot, STB Tonne = grün. Deteilbilder vom Tonnenleger. Feuerlöschmonitor Deteilbilder vom Tonnenleger. 300 kg Gasfässer Deteilbilder vom Tonnenleger. Hauptfahrwassertonne für BB Ladeautomatik und Spannungsversorgung an Land. Ladeautomatik und Spannungsversorgung an Land. Deteilbilder vom Tonnenleger. Aktivruder mit Antriebseinheit. Deteilbilder vom Tonnenleger. Heck mit Unterwasseransicht. Deteilbilder vom Tonnenleger. Heckaufbau mit Steuerhaus und Peildeck. Deteilbilder vom Tonnenleger. Heckaufbau mit Steuerhaus und Peildeck. Der Original Tonnenleger vom Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg , Otto Treplin, Foto 2000 Modelltonnenleger Otto Treplin. Modellwettbewerb 2007 auf dem Bauhof Wedel. Modellwettbewerb 2007 auf dem Bauhof Wedel. Modellwettbewerb 2007 auf dem Bauhof Wedel. Modellwettbewerb 2007 auf dem Bauhof Wedel. Größenvergleich mit meinem Enkelsohn Philip. Die einzelnen Decksaufbauten werden erstellt und eingesetzt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Die Original Zeichnungen wurden so verkleinert, dass der Maßstab 1:25 beträgt. Kielleiste mit eingeleimten Spanten aus wasserfestem Sperrholz. Baubeginn Juli 2000 Deteilbilder vom Tonnenleger. Heckaufbau mit Steuerhaus und Peildeck.
© Waßmann-Modellbau , Webseitenentwicklung und Pflege : Udo Waßmann , Tondernstraße 13 , 22880 Wedel , Tel. 04103-4259 Stand : März 2019
Willkommen auf meiner Homepage 60 Jahre Waßmann-Modellbau